Die Frage ist die bessere Antwort

Ende Juni hatte ich die Gelegenheit, im Rahmen einer alsam-Veranstaltung in die Welt von Tulku Lobsang Rinpoche einzutauchen. Während zweieinhalb Tagen erfüllte er den Kursaal Heiden mit seiner wunderbaren Präsenz und teilte seine Weisheiten und Anschauungen zum Thema «Kraftvoll im modernen Alltag» mit uns.

Tulku Lobsang: The Question as an Answer for a Better World
Servei d’Audiovisuals, Universitat de Barcelona, 2015, CC BY-NC-ND

Wie sich das auf die TeilnehmerInnen ausgewirkt hat, kann man aus den Blog-Beiträgen der alsam-LABOR-Gruppe erahnen. Tulku Lobsangs warme und humorvolle Art ist so berührend, dass ich ihn bereits am Tag danach «wiedersehen» wollte. Beim Recherchieren stiess ich auf die Aufzeichnung eines sehr tollen Vortrags: An der Universität von Barcelona sprach er über das Wesen von Fragen und Antworten und darüber, wie Fragen zu einer besseren Welt beitragen.

Mir gefallen seine Gedanken und Ansätze so gut, dass ich den Vortrag an dieser Stelle gerne weiterleite. Und ich denke, das ist ganz in seinem Sinn. Aus meinen anfänglichen eigenen Notizen ist übrigens ein vollständiges Transkript entstanden. Das dürfte all jene erfreuen, denen Englisch spanisch vorkommt … und die noch weniger Spanisch als Englisch können. Bonne lecture!

Transkript (PDF, 83 kB)

«Anderen zu helfen, ist die richtige Methode. Euch selbst zu ändern, ist die richtige Weisheit. Anderen helfen, ohne Erwartungen! Euch selbst ändern, ohne Angst!»
– Tulku Lobsang Rinpoche