Bullshit-Resistenz

von Phil­ipp Hübl, 2018

Ver­lags­sei­te

Ein sehr auf­schluss­rei­ches Büch­lein, das man schnell gele­sen hat. Und einen davor bewahrt, all zu schnell selbst zum Bull­shit­ter zu wer­den.

«Bull­shit-Resis­tenz bedeu­tet nicht nur, dass wir uns vor Fake News und ande­rem Unfug schüt­zen, son­dern auch, dass wir uns selbst davor bewah­ren, zum Lüg­ner, Bull­shit­ter oder Trot­tel zu wer­den.»
– Phil­ipp Hübl

In die­sem Zusam­men­hang gibt es auch einen span­nen­den Online-Test über unse­ren Umgang mit Nach­rich­ten im Inter­net. Er bezieht sich zwi­schen­durch zwar auf Medi­en in Deutsch­land, die man in der Schweiz teils schlecht kennt, den­noch ist der Test sehr auf­schluss­reich!

Der News­test

«Im Inter­net gibt es nicht nur rich­ti­ge und gut gemach­te Nach­rich­ten. Es gibt auch Fal­sch­nach­rich­ten und schlecht gemach­te Nach­rich­ten. Und es gibt Per­so­nen, die gezielt Lügen in Sozia­len Medi­en ver­brei­ten. Für den Umgang damit braucht man bestimm­te Fähig­kei­ten. In die­sem digi­ta­len Selbst­test kannst du dei­ne Fähig­kei­ten im Umgang mit Nach­rich­ten im Inter­net über­prü­fen.»

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.