AN ELEPHANT SITTING STILL

von Hu Bo, 2018, 225 Min.

Film (ARTE, online ver­füg­bar 1.11.2022 bis 30.4.2023)

«Vier Men­schen im Nord­osten Chi­nas haben die fixe Idee, im Drei­län­der­eck Chi­na-Russ­land-Mon­go­lei einen Ele­fan­ten auf­zu­su­chen, der nur regungs­los dasitzt und die Welt igno­riert. So erhof­fen sie sich einen Aus­weg aus ihrem tri­sten Leben, das von tra­gi­schen Ereig­nis­sen geprägt wird.»

Du kannst hin­ge­hen, wo du willst.
Ganz egal.
Aber wenn du dort bist,
wird es nicht anders sein.
Mein Leben liegt grösstenteils hin­ter mir.
Früher …
belog ich mich selbst.
Ich sag­te mir, alles könne anders sein.
Ver­stehst du?
- Ja.
- Nein, du ver­stehst es nicht.
Du denkst an etwas Ande­res.
Das ein­zig Rich­ti­ge ist hier­zu­blei­ben.
Du siehst dort hin und denkst,
dass es dort bes­ser sein muss.
Aber du sitzt hier fest.
Wenn du nicht fährst,
lernst du am Ende, hier zu leben.
- Wir wer­den sehen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert