Handy-Anwendungen

Je nach Smart­pho­ne-Typ resp. Han­dy-Betriebs­sys­tem gibt es unter­schied­li­che Mög­lich­kei­ten, Han­dy-Anwen­dun­gen – soge­nann­te «Apps» – her­un­ter­zu­la­den und zu instal­lie­ren.

Android: F-Droid

Das «gän­gi­ge» Android kommt mit dem App-Por­tal «Goog­le Play». Die­ses ent­hält neben pro­prie­tä­rer Soft­ware auch Freie Soft­ware, wird aber kom­plett von Goog­le kura­tiert resp. kon­trol­liert und über­wacht.

handy-anwendungen-f-droid

Alter­na­tiv dazu kann man auf einem Android-Smart­pho­ne das App-Por­tal «F-Droid» instal­lie­ren. F-Droid ent­hält prak­tisch aus­schliess­lich Freie Soft­ware und macht es ein­fach, in des­sen App-Ver­zeich­nis zu stö­bern, Han­dy-Anwen­dun­gen zu instal­lie­ren und über Aktua­li­sie­run­gen auf dem Lau­fen­den zu blei­ben.

Grund­sätz­lich besteht auf Android-Smart­pho­nes auch die Mög­lich­keit, Apps von indi­vi­du­el­len Quel­len zu instal­lie­ren. Dies ist aber nur Anwen­dern zu emp­feh­len, die wis­sen, was sie tun.

iOS: App Store

iPho­nes und iPads sind mit dem «App Store» von Apple aus­ge­stat­tet. Dar­in ist prak­tisch nur pro­prie­tä­re Soft­ware zu fin­den. Der App Store wird von Apple kura­tiert resp. kon­trol­liert. Was Apple nicht passt, gelangt nicht in den App Store; was Apple nicht mehr passt, fliegt raus. Da es im Nor­mal­fall nicht mög­lich ist, Han­dy-Anwen­dun­gen aus alter­na­ti­ven App-Por­ta­len oder indi­vi­du­el­len Quel­len zu instal­lie­ren, han­delt es sich bei iPhone/iPad im Prin­zip um App-Zen­sur. Ein­zi­ge Mög­lich­keit, dies zu umge­hen, ist es, das Gerät zu «jail­b­rea­ken» (sprich aus dem Gefäng­nis aus­zu­bre­chen). Dies ist aber nur Anwen­dern zu emp­feh­len, die wis­sen, was sie tun.

Windows Phone: Store

Win­dows Pho­nes sind mit dem «Store» von Micro­soft aus­ge­stat­tet. Der Store wird von Micro­soft kura­tiert resp. kon­trol­liert. Da es mei­nes Wis­sens nicht mög­lich ist, Apps aus alter­na­ti­ven App-Por­ta­len oder indi­vi­du­el­len Quel­len zu instal­lie­ren, han­delt es sich auch beim Win­dows Pho­ne um App-Zen­sur.